Man and Words

Digital-Workshop von Google

von Olaf W. Fichte (Kommentare: 0)

Teilnahme an der Online-Marketing Zertifizierung durch Google

Angesehen, teilgenommen, Zertifikat erhalten

Teilnehmer[innen] sollten Zeit und Know-how mitbringen, um die insgesamt 89 Lektionen bewältigen zu können.

Bei den 23 Themen und einzelnen Lektionen geht es unter anderem um Chancen in der Online-Welt durch Suchmaschinenoptimierung (SEO) und Suchmaschinenmarketing (SEM), die erfolgreiche Nutzung der Suche, um Webdesign und mobiles Webdesign; wie man Aufmerksamkeit mit Suchanzeigen erzielt und Analytics erfolgreich nutzt; Voraussetzungen, um Lokal auf sich aufmerksam zu machen und wie man von Nutzern in der Nähe gefunden wird; über Soziale Medien, E-Commerce und wie man erfolgreich mobile Chancen nutzt; über ausgefeilte Displaywerbung, internationale Expansion, die optimale Nutzung von Videos sowie den Verkauf online ankurbeln.

Wer die erforderlichen 23 Abzeichen erhalten hat, kann sogleich die Abschlussprüfung ablegen und, sofern diese bestanden wurde, ein bzw. sein Zertifikat herunterladen.

Circa 24 Stunden nachdem ich die Prüfung absolviert und das Zertifikat erhalten hatte, bekam ich zwei eMails von Google. Der Betreff der einen eMail lautete: "Sie haben die Digital-Workshop-Lektionen mit links geschafft"; der Betreff der zweiten eMail lautete: "Erfolg auf ganzer Linie - Sie haben Ihren persönlichen Plan mit Bravour gemeistert".

Ob ich jetzt noch ruhig schlafen kann?

Zertifikat von Google

Google Digital-Workshop Zertifikat Online-Marketing
Google Zertifikat Online-Marketing

Dieses Zertifikat bestätigt, dass Sie Experte rund um das Thema Internet sind.

Digital-Workshop von Google

Na, dann ...

Zur Übersicht

Kommentare

Pflichtfelder sind mit einem * gekennzeichnet.

Datenschutz (Auszug)

Ich freue mich über Ihren Kommentar und eine sachliche Diskussion. Insofern Sie die Kommentarfunktion benutzen, geschieht dies freiwillig. Ich erhebe und speichere für diesen Zweck Ihre eMail-Adresse, Ihren Namen und Ihren Kommentar. Ihre eMail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie wird benötigt, um Missbrauch der Kommentarfunktion zu vermeiden. Meine vollständige Richtlinie zur Kommentarfunktion finden Sie in meiner Datenschutzerklärung und den Nutzungsbedingungen.